Mein Werdegang

Geboren (1974) als Sohn eines Handwerkers im eigenem Betrieb, durfte ich nach der Schule zuerst meine techn. Fähigkeiten als technischer Zeichner (1991 bis 1999) im Innen- und Außendienst und der Vermessungsabteilung einer Baufirma ausleben.

1999, inspiriert durch ein Mentaltrainings-Workshop des damaligen “Fitness-Papst” Dr. Ulrich Strunz war es dann für mich soweit eine neue Entscheidung zu treffen! Geprägt von meiner Mutter (Atemtherapeutin, Gymnastik-, Yoga- und Entspannungslehrerin) und aufgewachsen im Bäderdreieck bei Bad Füssing, begann ich die Ausbildung zum Physiotherapeuten.

Seit Abschluss zum staatl. exam. Physiotherapeuten war ich in verschiedenen Praxen, Kliniken, Trainingszentren und Krankenhäusern tätig und habe dabei eine breite Berufserfahrung auf folgenden Fachgebieten wie der Orthopädie, Inneren Medizin, Neurologie, Urologie, Onkologie, Gynäkologie, Rehabilitative Medizin, Chirurgie, Schmerztherapie, med. Aufbautraining / Rehabilitationssport, sammeln können.

Mein Weg in die Selbstständigkeit

Neben den schulmedizinischen Fortbildungen wie z. B. Manuelle Therapie (4 Jahre), Manuelle Lymphdrainage, usw. habe ich mich auch durch alternativ medizinische Kurse wie Augendiagnose, Osteopathie, system. Aufstellung n. B. Hellinger etc. fortgebildet. Zusätzlich kommt mir auch immer die Berufserfahrung vor dem Physiotherapeuten zugute. Ich habe es nicht nur theoretisch gelernt, sondern auch praktisch erfahren und er(ge-)lebt, wie es sich anfühlt im Büro (am PC Arbeitsplatz) und auch auf Baustellen zu arbeiten.

Dann 2007 lernte ich Robert Betz und seine fantastische Transformationstherapie® (TT®) kennen welche endlich meine Behandlung in Richtung “ganzheitliche Therapie” weiter füllte. Meine 8-monatige Ausbildung zum Transformations-Therapeuten durch Dipl. Psychologe Robert Betz von Oktober 2010 bis Mai 2011 erweitert meine Fähigkeit, auf der emotionalen Ebene mit Klienten zu arbeiten. Hierbei wird gemeinsam mit emotionalen Blockaden sowie beeinflussende Gedanken gearbeitet um diese zu erkennen, zu fühlen und dann lösen zu können und somit bei sich selbst, wie in einem Zuhause, an zu kommen.

2014 traf ich eine besonders wichtige Entscheidung. Trotz einer guten Anstellung als leitender Physiotherapeut entschied ich mich, mich selbständig zu machen. Seitdem arbeitete ich selbständig in Prutting/Haidham, Rosenheim und noch als freiberuflicher Physio.

Im November 2015 eröffnete ich dann meine neue Praxis in einem idylischem Innenhof in der Münchener Str. 37 nähe der Stadtmitte in Rosenheim.

Seit Juli 2014 bin ich vom Gesundheitsamt Rosenheim als Heilpraktiker für Physiotherapie zugelassen. Die Vorbereitung und Anerkennung dazu war für mich ein weiterer wichtiger Weg in meine Selbständigkeit.

Auch das Coaching zur gesunderhaltenden Ernährung habe ich mir in den letzten 15 Jahren durch Fortbildungen und im Selbststudium (geprägt durch Dr. Strunz, low carb, metabolic balance) aneignen können.

Eine besondere Gabe von mir ist es, mich nach Musik zu bewegen. Das heißt, ich tanze für mein Leben gern! Tanzen ist es, was mein Herz zum LACHEN (oder wie R. Betz sagt:”zum Singen”) bringt. Das bekommen (nach vielen Jahren Rückmeldung) auch die mit, die mich dabei gesehen und noch besser, die mit mir schon tanzen durften.

Ein großes und besonderes Ereignis war 2011 die Geburt unserer Tochter (ein Engel im wahrsten Sinne). Sie zeigt mir täglich, dass alles, was ich bei Robert Betz oder anderen spirituellen Lehrern gelernt habe tatsächlich so ist… Sie lebt ihre Gefühle von einem Augenblick zum nächsten, Sie ist immer wieder mein Spiegelbild oder auch mein „Arschengel“.

Mir ist bewusst geworden, dass ich durch den Beginn meiner Selbständigkeit im Jahr 2014 einen wichtigen Schritt getan und meinem Leben somit eine neue AusRICHTUNG gegeben habe. Einen, der mein Herz zum freudigen lächeln gebracht hat (na endlich!). Und ich habe erkannt, dass es in diesem Leben immer weitere Schritte geben wird. Ich freue mich darauf diesen, meinen Weg zu beschreiten (oder doch eher zu tanzen) und danke allen, die mich dabei begleiten, begleitet haben und begleiten werden.

Ich liebe es auf den verschiedenen Ebenen von Körper, Geist & Seele wissentlich und intuitiv zu behandeln und anderen ein Begleiter mit Herz, Hand & Verstand zu sein!

Liebe und lebe Deinen Tag!